Die fitteste und aktivste Klasse

Jack-Steinberger-Gymnasium

Die fitteste und aktivste Klasse am Jack-Steinberger-Gymnasium
 
Ziel des Projekts
 
Mit dem 05.10.2007 startet das schülerinitiierte Projekt „Fitteste Klasse“ am Jack-Steinberger-Gymnasium Bad Kissingen. Es ist 2006/2007 aus einem Workshop der SMV hervorgegangen, der von Anschub-Trainern begleitet wurde. Es soll alle Schüler des Gymnasiums Bad Kissingen mit Ausnahme der Kollegstufe in einem Mehrkampf-Wettbewerb für die gute und gesunde Schule aktivieren.
 
Ablaufplanung
 
Da ein erweiterter Gesundheitsbegriff zum Maßstab genommen wurde, wird dieser Wettstreit in fünf Disziplinen ausgetragen. Diese 5 Fitnessbereiche sind: Körper, Kreativität, Soziales Engagement, Wissen und freie Projektleistung. Am 05.10.2007 und am 04.07.2008   (Abschlussfest) messen sich die Klassen in körperlicher Fitness. Weitere Entscheidungen fallen im Februar 2008 : Die kreativste Klasse wird hierbei für ihre Klassenzimmergestaltung prämiert. Am 17.12.2007 werden Ideen der Klassen für ein soziales Projekt eingereicht. Das „JSG-PISA“ findet im März 2008. statt: hier wird die im Wissen fitteste Klasse ermittelt. Im März ( 12.03.2008 ) geben die Klassen ihr offenes Klassenprojekt ab, das als fünfter Baustein für den Gesamtsieg gewertet wird. Nach dem 04.07.2008 wird ein Gesamtsieger ermittelt. Dieser winkt eine Sonderfahrt mit freiem Tag in Nürnbergs Palm Beach.
 
Bericht über die Auftaktveranstaltung
 
„War das ein Auftakt!“ So titelte auf der Franken-Seite einen Tag später die Main-Post nach dem Sporttag mit Heike Drechsler. Die zweimalige Olympiasiegerin gewann die Herzen der Schüler im Sturm und war der erwartete Motivator für die rund 800 begeistert laufenden und in den Wettkämpfen angreifenden Schüler. Natürlich freuten sich auch die Anschub-Partner, v.a. die BARMER-Ersatzkasse, über das Engagement. Am Ende war dank der Gemeinschaftsleistung aller JSGler, vor allem der Schüler und der SMV, ein beeindruckender Tag geschaffen, der das JSG als Schule mit Gesundheitsanspruch im weiten Sinne präsentierte. Viele tausend Runden waren bewältigt und am Ende stand die 9a, Meister des Seilspringens, als Sieger des 1. Tages fest.
Bericht aus der Main-Post vom 14.09.2007
 
Die aktivste und fitteste Klasse will die Schülermitverwaltung (SMV) des Jack-Steinberger-Gymnasiums in diesem neuen Schuljahr ermitteln. Elternbeirat, Lehrkräfte und die Initiatoren des Gesundheits-Projekts Anschub.de wirken an dem „Mehrkampf-Wettbewerb für die gute und gesunde Schule“ mit, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Wettstreit wird in fünf Disziplinen ausgetragen: Körper, Kreativität, Soziales Engagement, Wissen und freie Projektleistung. Die Auftaktveranstaltung findet am 5. Oktober in der Wandelhalle statt. Als Patin für die Aktion ließ sich Heike Drechsler gewinnen, Weitsprung-Europameisterin von 1998 und zweifache Olympiasiegerin in verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik. 1986 war Drechsler DDR-Sportlerin des Jahres und 2000 Sportlerin des Jahres in der Bundesrepublik.
 
Frank Kubitza - Schulleiter
Thilo Herberholz – Sprecher der Projektgruppe Anschub

Schule

Jack-Steinberger-Gymnasium (Gymnasium)

Ansprechpartner: Herr Kubitza

Steinstr. 18
97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971/7214-0
direktorat@jack steinbergergymnasium.de