Bewegter Unterricht durch bewegtes Sitzen

Anton-Kliegl-Volksschule

Bewegter Unterricht durch bewegtes Sitzen
 
Ziele der Aktion:
Angenehmes Arbeitsumfeld für Schüler schaffen.
Schüler sensibel und empfänglich machen für angemessene Bewegung während der Arbeit durch ergonomische Sitzmöbel.
Leistungsbereitschaft steigern durch Auswahl der Sitzmöbel nach eigenen Bedürfnissen.
Erkennen der eigenen Bedürfnisse bzgl. der angebotenen Sitzmöbel.
 
Beteiligte Gruppen: Schüler, Lehrer, AOK (Sitzbälle) Projekt „ Move-Kids“ in Kooperation mit sf didactic und BARMER, Hausmeister, Schulleitung
 
Zeitraum der Aktion: Schuljahr 2006/07 u. 2007/08
 
Ausgangssituation: Ein gesunde Bewegungsunruhe ist für Grundschulkinder absolut notwendig. Insbesondere der heranwachsende Organismus –in der Regel bis zum 10. Lebensjahr- braucht viel Bewegung. Um dem Bewegungsdrang der Schüler auch während des Unterrichts Rechnung zu tragen, suchte die Schulleitung seit geraumer Zeit nach höhenverstellbaren Stühlen und Tischen, die ein aktives und rückenschonendes Sitzen ermöglichen. Über einen Projekttag „Move -Kids“ in Zusammenarbeit mit der Firma „sf didactic“ konnte eine preiswerte Erstausstattung erworben werden. Entsprechend dem Haushaltsbudget wird in den kommenden Jahren weiterhin ergonomisches Möbel angeschafft, damit jedes Kind haltungsgerecht sitzen kann.
 
Durchführung:
Beratungsgespräche mit verschiedenen Möbelfirmen.
Begutachtung einiger Musterstühle und Tische.
Erstellen einer vorläufigen Kostenkalkulation für die Bestuhlung eines Klassenzimmers.
Suche nach Sponsoren.
 
Ausführung:
Bestuhlung eines Klassenzimmers.
Richtige Höheneinstellung mit Hausmeisterhilfe.
Tag der offenen Tür an der Schule - Aktion: „Move-Kids “.
Musterklassenzimmer – Fachvortrag – Aerobic mit Stühlen – Erfahrungsberichte der Schüler.
 
Ergebnisse:
Kinder erleben das Arbeiten auf ergonomischen Stühlen und entscheiden sich je nach eigenen Bedürfnissen für den geeigneten Sitz- bzw. Stehplatz.
Schüler wechseln während des Unterrichts ihren Sitzplatz ruhig und arbeiten konzentriert am neuen Ort weiter. Größere Leistungsbereitschaft durch mehr Konzentration. Auch „Zappelphilippe“ gelangen zur Ruhe und finden „ihren“ idealen Sitzplatz, die Möglichkeit des Wechselns während des Unterricht nehmen diese Kinder besonders gerne wahr.
 
Klaus Lotter, Sybille Hartung
Schulleitung der Anton-Kliegl-Grundschule
 

Schule

Anton-Kliegl-Volksschule (Grundschule)

Ansprechpartner: Herr Lotter

Platz der Heimattreue 1
97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971/78 54 920
gs@kliegl-schule.badkissingen.de