Bewegte Pause

Gymnasium Casimiranum Coburg

Bewegte Pause


Bewegungsförderung im Unterricht
und in der Pause

Ziel der Aktion:
Die Schüler bekommen die Möglichkeit, sich in den Pausen im Außenbereich der Schule mit Sport- und Spielgeräten, die die Koordination fördern, zu bewegen. Zudem wird auch auf kurze Bewegungspausen im Unterricht Wert gelegt.

Beteiligte Gruppen:
Hausmeister, Tutoren der 10. Klasse, Sportlehrer und Sozialpädagogin

Zeitraum der Aktion:
Ab Herbst 2010, Pause im Winter.

Ausgangssituation:
Die Evaluation hat gezeigt, dass gerade die 5. Klässler in der Schule zu wenig Bewegungsmöglichkeiten haben, obwohl sie in der Grundschule durch das Programm „Voll in Form“ tägliche Bewegung als lohnenswert kennen gelernt haben. Es ist zudem beobachtet worden, dass sich viele Schüler in den beiden Pausen ausagieren mussten und wie wild herumgerannt sind. Dabei wurden oft andere Schüler angerempelt oder gar verletzt. Auch langes Sitzen in Doppelstunden war für Schüler ein Problem.

Bereits gelaufene Maßnahmen:
Zusammenstellung einer Liste der für die Nachmittagsbetreuung und Sportunterricht vorhandenen Spielgeräte,
Bestellung der noch benötigten Materialien
Auswahl des Aufbewahrungsortes,
Durchführung der „Bewegten Pause“, Info an die Eltern über einen Elternbrief,
Schulung durch Sportfachmann der AOK Coburg für Lehrkräfte in der Lehrerkonferenz,
Schülerinnen aus dem P-Seminar „Gesundheitsförderung“ haben entsprechende Übungen auf Papier laminiert und in allen Klassenzimmern aufgehängt

Geplante Maßnahmen:
Aufstellen einer Tisch-Tennis-Platte in der Pausenhalle, Fotodokumentation, Pressebericht, Info auf der Homepage, Durchführung des sportmotorischen Tests durch die AOK.


OStD Spachmann
StR Partes (für die Steuergruppe)

Schule

Gymnasium Casimiranum Coburg (Gymnasium)

Ansprechpartner: OStD Spachmann

Gymnasiumsgasse 2-4
96450 Coburg

Telefon: 09561/894300
Fax: 09561/894343
mail@casimirianum.de
http://www.casimirianum.de