Volksschule Rödental-Oeslau

Ausbildung von Ersthelfern im Schuldienst (Schulsanitäter)

Ziel:
Ausbildung von Schulsanitätern in Erster Hilfe zum Einsatz bei schulischen Veranstaltungen und im normalen Schulbetrieb, da sie viel schneller am Unfallort sind als Notarzt und Rettungswagen
Beteiligte Gruppen: Schüler und Schülerinnen der beiden 7. Klassen, Förderlehrer

Finanzierung:
Bundesministerium des Inneren (Projekt ), Bayerisches Rotes Kreuz (Ausbilder: Herr Bernhard Roth), Ausrüstung (Signalwesten und Erste-Hilfe-Boxen) durch Spenden Zeitraum der Aktion: Schulung der Ersthelfer und anschließende Prüfung im September 2009, anschließend praktischer Einsatz in der Schule

Realisierung:
1. Information des Lehrerkollegiums und des Elternbeirats über das Vorhaben
2. Planung durch die beiden Klassenlehrer
3. Schriftlicher Antrag an das Rote Kreuz (sog. BMI – Kurs) über den für die Schule kostenlosen Lehrgang
4. Durchführung des Lehrgangs an drei Vormittagen in der Schule
5. Abschlussprüfung, Ausgabe der Lehrgangsbescheinigungen und der Ausstattung an die Schüler und Schülerinnen
6. Erstellung eines Einsatzplanes und Beginn des Dienstes in den Pausen
7. Presseinformation

Schule

Volksschule Rödental-Oeslau (Hauptschule)

Ansprechpartner: Frau Fritze

Martin-Luther-Straße 44
96472 Rödental

Telefon: 0 95 63 / 72 12 18
Fax: 0 95 63 / 72 12 19
schulleitung@hs-roedental-oeslau.de
www.hs-roedental-oeslau.de