Agressionen an Schulen - sind wir machtlos?

Christian-Wolfrum-Hauptschule

Agressionen an Schulen - sind wir machtlos?

Ziel der Maßnahme:
An unserer Hauptschule in einer sozialen Brennpunktregionwurde bzw. wird vonWerner Gratzer der Kurs„Aggression an Schulen – sind wir machtlos?“ angeboten,in welchem die Lehrer und Schüler lernen, wie man mitder zunehmenden Gewaltbereitschaft der Schüler fertigwerden kann. Da das Gelernte im Sinne von Nachhaltigkeitauch nach Abschluss des Kurses weiter verinnerlichtwerden soll, ist diese Fortbildung für Lehrkräfte ins Lebengerufen worden. Der kompetente Rektor Gratzer zeigte Ursachen für Gewaltbereitschaft auf und erarbeitete Hilfenund Lösungsstrategien für den Umgang mit gewaltbereitenSchülern.

Zeitraum der Aktion:
23.02.2010, 14.00-21.30 Uhr, Fortführung in 2010/2011

Ausgangssituation:
In der internen Evaluation wurde sowohl seitens der  Lehrer als auch der Eltern die Gewaltbereitschaft als ernst zu nehmendes Problem der Schule angesprochen. Im Vergleich zu den letzten Jahren stieg das Gewaltpotenzial an.

Ablauf der Maßnahme:
Nach der internen Evaluation und deren Auswertung kam man in Steuergruppe und Kollegium zu der Auffassung, dass man sich in diesem Bereich weiter- und fortbilden wolle. Dabei begann der Referent, Herr Gratzer, zunächstam Nachmittag mit einem dreistündigen Vortrag zumThema „Unterrichtsstörungen und Aggression – sind wir machtlos?“ Am Abend wurden die Eltern eingebunden mit dem Thema „Eltern und Lehrer ziehen an einem Strang – Umgang mit schwierigen Situationen!“.

Ergebnisse:
Aufbauend auf dem Grundsatzreferat von Werner Gratzer ist nun eine Weiterarbeit sowohl im Lehrer-, Schüler-, als auch Elternbereich möglich. Den Teilnehmern wurden Lösungsmöglichkeiten als auch Gründe und Ursachen vermittelt.

Geplante Maßnahmen zur Sicherung der Nachhaltigkeit:
Internetsprechstunde mit Jugendsozialarbeiterin, Vortrag Gratzer in 2010/2011, Weiterführung der Streitschlichter-Ausbildung, Projekttag Entspannung/Antiaggression;

Schule

Christian-Wolfrum-Hauptschule (Hauptschule)

Ansprechpartner: Stefan Stadelmann

Leimnitzer Str. 56
95028 Hof

Telefon: 09281/83307-100
schulleitung@cws-hof.de