2. Teil der Fortbildung für Koordinatoren abgeschlossen

Im schönen Ambiete des Schlosses Spindlhof in Regenstauf fand vom 10. - 12.02. der 2. Teil der insgesamt fünftägigen Fortbildungreihe für Koordinatoren und interessierte Steuergruppenmitglieder unter der Überschrift "Kompetenzen für die Beratertätigkeit zur Entwicklung guter gesunder Schulen" statt. Bereits jetzt hat sich herausgestellt, dass das "Experiment", nämlich Koordinatoren mit interessierten Steuergruppenmitgliedern gleichzeitig zu schulen, gelungen ist.

Themen waren diesmal:

- Transaktionsanalyse als Kommunikationsmodell

- Moderation von Konflikten und Verhandlungsgesprächen

- Projekt- und Zeitmanagement

... und viel praktisches Üben!